• Hansa Gartenhaus Logo
  • Ein Gartenhaus kaufen in 5 einfachen Schritten

    Ein Gartenhaus kaufen in 5 einfachen Schritten

    Möchten Sie ein Gartenhaus kaufen? Dann werden Sie sicher keine Anleitung dazu benötigen. Aber vielleicht können Sie doch ein paar Tipps gebrauchen? Denn immerhin kauft man ein Gartenhaus nicht so einfach, wie man sich – sagen wir mal – eine Tüte Äpfel im Supermarkt in den Einkaufswagen legt oder sich auf dem Markt einpacken lässt. Auch das Investitionsvolumen ist doch meist wesentlich größer, als bei einfachen Alltagskäufen; die Entscheidung will also gut überlegt und abgewickelt werden, damit man den Kauf später nicht bereut. Wir haben einmal eine kleine Kaufanleitung zusammengestellt, der Sie folgen können, wenn Sie möchten, damit nichts schiefgeht bei der Aktion „Gartenhaus kaufen“.

    Wozu möchten Sie das Gartenhaus kaufen?

    Das ist tatsächlich schon der erste Schritt, dass Sie sich ganz klar werden über den Verwendungszweck. Denn da fängt es schon an: Sie werden ganz genau wissen, wofür Sie ein Gartenhaus kaufen möchten, aber ist Ihnen auch klar, dass die wenigsten Gartenhäuser in einer simplen Einfachnutzung verwendet werden? Sie kaufen das Gartenhaus vielleicht, damit Sie dort alles direkt vor Ort zusammen unterbringen können, was Sie für die Gartenarbeit benötigen. Sobald das Häuschen einmal im Garten steht, merken Sie erst, wie praktisch ein solcher trockener und sicher abschließbarer Gartenraum überhaupt ist und Sie stellen über Winter noch die Gartenmöbel hinein, richten sich eine Arbeitsbank ein, um Setzlinge zu pikieren oder Erde in Saatschalen zu füllen und nebenbei haben Sie auch endlich einen Ort für die Gartenspielzeuge. Merken Sie es? Es wird sehr schnell viel zu eng werden und Sie werden sich wünschen, Sie hätte das besser geplant. Ein Fenster über der Werkbank wäre zum Beispiel gut gewesen für die richtige Beleuchtung und das Häuschen insgesamt hätte ruhig ein bis zwei Nummern größer ausfallen können.

    So ähnlich wird es Ihnen mit jedem Verwendungszweck gehen, für den Sie Ihr neues Gartenhaus kaufen: Es gibt normalerweise nur ein Haus im Garten und deswegen wird es eigentlich immer für alles Mögliche benutzt, unter anderem für vieles, an das man vorher gar nicht gedacht hatte.

    Wer die Wahl hat, hat die Qual

    Aber eigentlich lieben wir diese Qual, denn wir sind nun mal Individuen und – gerade bei größeren Anschaffungen – möchten wir eine möglichst große Auswahl an Modellen mit verschiedenen Merkmalen, damit wir unsere Vorlieben und Notwendigkeiten alle erfüllt bekommen. Sehen Sie sich einmal unsere Auswahl an Gartenhäusern an, um einen Eindruck von der Vielfalt zu bekommen. Fast unmöglich, dort nicht das richtige zu finden. Und dennoch: Finden Sie ein Modell, was passt, aber nicht ganz passt, vielleicht ist ein Fenster zu viel oder zu wenig, es fehlt eine Zwischenwand oder die Bodendielen sind Ihnen zu dünn: Kontaktieren Sie uns einfach mit Ihren Vorstellungen und Wünschen oder rufen Sie unter 0720 880 565 an und wir werden Ihnen auch ganz individuelle Wünsche erfüllen.

    Wo soll das Gartenhaus hin?

    Nachdem wir im ersten Schritt gelernt haben, dass wir bei der Planung und Auswahl eher auf Modelle setzen sollten, die viele verschiedene Nutzungen zulassen und auch ein Modell wählen sollten, welches Platz eher im Überfluss statt im Mangel bietet, ist natürlich eine wichtige Frage: Wo soll es denn hin im Garten? Sie möchten ein Gartenhaus kaufen, welches nicht nur die zugedachte Funktion erfüllt und weitere, die sicher noch dazu kommen, sondern Sie möchten Ihr neues, schmuckes Gartenhaus auch als gartengestalterisches Element sinnvoll in Ihren Garten integrieren.

    Die erste Frage ist sicher: Wo habe ich genug Platz für so ein Gartenhaus mit x Quadratmetern? Eine der nächsten Fragen sollte sein: Kann ich dort Bedingungen schaffen, die dem Gartenhaus einen trockenen Standort bieten? In eher bodenfeuchten Senken wäre vielleicht ein Betonsäulenfundament ratsam, während auf eher trockenen Flächen schon ein Gehwegplattenfundament reichen könnte. Beziehen Sie diese Frage des Fundamenttyps schon frühzeitig in Ihre Planung mit ein, denn auch die Fundamentart beeinflusst später das Aussehen mit.

    Eine weitere Frage ist die nach dem Stil: Möchten Sie ein Gartenhaus kaufen, welches zum Baustil Ihres Haupthauses passt oder bewusst als Bestandteil des Gartens dazu kontrastiert? Wir bieten alle möglichen Designs von modernen Flachdachformen mit großen raumhohen Fenstern über eher traditionelle Bauformen mit Walmdächern bis hin zu 6- oder achteckigen Pavillons, die regelrechte Schmuckstücke des Gartens sein können.

    Wie finde ich mein Traummodell?

    Die Frage Bauhaus oder Internet dürfte in den meisten Fällen schnell beantwortet sein: Die riesige Auswahl ist natürlich das Hauptkriterium, das die meisten Kunden, die ein Gartenhaus kaufen möchten, ins Internet bringt. Ein wichtiger Nachteil ist allerdings, dass Sie im Internet das fertige Produkt nicht sehen, fühlen, begehen und auf Herz und Nieren prüfen können. Sie finden dort Fotos und schriftliche Informationen. Bei besseren Anbietern auch Grundrisse und verbindliche Angaben.

    Unser Tipp: Wählen Sie Anbieter aus, deren Internetauftritt Qualitätsbewusstsein widerspiegelt. Bei Anbietern, die lediglich über einen billigen Preis konkurrieren, werden Sie viele Angaben nicht finden, weil die Hersteller Sie ausschließlich auf den Preis konzentrieren möchten. Hersteller, deren Internetauftritt Qualität zeigt, die etwa viele verschiedene Optionen bieten, die alle wichtigen Informationen offenlegen, die auch in kleinen Dingen, wie Scharniere, Beschläge, Schlösser etc. Qualität bevorzugen, sind die, wo Sie zuschlagen sollten, denn hier bekommen Sie vermutlich für Ihr Geld die Qualität, die Sie gesucht haben.

    Bestellung und Vorbereitung

    Ein Gartenhaus kaufen ist tatsächlich ganz einfach, wenn Sie alle Schritte bis hierhin sorgfältig bedacht haben: Sobald Sie ein Modell mit den entsprechenden Optionen ausgewählt haben und sich für Zahlungsmodalitäten entschieden haben, die Ihnen genehm sind, bekommen Sie eine Zusage des Herstellers und einen – mindestens ungefähren – Liefertermin. Die Zeit bis dahin haben Sie jetzt für die Vorbereitung des Standplatzes. Das Fundament wird vorbereitet und natürlich werden Sie schon dabei die entsprechende logistische Ausstattung – also etwa Elektrizität, Wasser, Abwasser etc., wie Sie es für Ihr neues Gartenhaus brauchen – berücksichtigen.

    Bei uns gibt es auch die Option, für den Aufbau eine Fachfirma schon gleich bei der Bestellung mit zu buchen.

    Haben Sie noch Fragen oder hat die Vielfalt der Möglichkeiten Sie jetzt eher verwirrt als Ihnen geholfen? Kontaktieren Sie uns einfach oder rufen Sie uns unter 0720 880 565 an. Wir helfen Ihnen gerne bei allen Fragen weiter.