• Hansa Gartenhaus Logo
  • Ein Gartenhaus günstig kaufen – Alles Relevante rund um den Kauf

    Ein Gartenhaus günstig kaufen Alles Relevante rund um den Kauf
    Wenn Sie einen Garten besitzen, dann ist die Idee, ein Gartenhaus zu kaufen, ganz sicher nicht neu für Sie. Ein Gartenhaus ist nicht nur ein äußerst praktisches kleines Gebäude, es ändert auch den Charakter eines Gartens; es transformiert ihn praktisch von einer bepflanzten Fläche zu einem bewohnbaren Raum; es ist ein Zeichen einer Kultivierung des Gartens als Lebensraum. Der Trend dazu, Gärten als Lebensräume zu kultivieren, wird gegenwärtig deutlich durch die Corona-Beschränkungen verstärkt. Kein Wunder, dass man es im Garten schön und quasi „wohnlich“ haben möchte, wenn man das Haus seltener verlässt, weil außerhäusliche Aktivitäten ganz generell eingeschränkt werden.

    Wir beschäftigen uns im Folgenden ausführlich mit dem Thema und sagen Ihnen, was Sie wissen sollten, bevor Sie ein Gartenhaus kaufen.

    Es gibt viele Motive für den Kauf eines Gartenhauses

    Obgleich man ein Gartenhaus einfach kaufen könnte, aufbauen und dann würden sich viele Nutzungen ganz von selbst ergeben, haben doch die meisten Menschen recht klare Vorstellungen, wie sie ihr neues Gartenhaus nutzen möchten, bevor sie es bestellen. Das ist auch deswegen sinnvoll, weil es eine Vielzahl von Designs gibt, die auch unterschiedliche Funktionen bieten, so dass sie sich ein Gartenhaus aussuchen können, welches dann auch perfekt zur geplanten Nutzung geeignet ist. Einige Beispiele für solche Nutzungen sind:

    • Gartenbüro als Arbeitszimmer zum Arbeiten von zu Hause aus
    • Gartenlounge mit gemütlichen Sitzgelegenheiten zum Entspannen im Garten nach der Arbeit oder an Wochenenden
    • Partyraum
    • Spieleraum und/oder Tischtennis- oder Billardraum
    • Fitness- oder Yogastudio
    • Sauna und/oder SPA
    • Gästehaus /Gästezimmer
    • Logistisches Zentrum der Gartenarbeiten
    • Werkstatt oder Atelier
    • Praxis
    • Sitz für Firma oder Gewerbe
    • Vermietung oder Eigennutzung als Ferienhaus
    • Lagerraum

    Das sind nur einige mehr oder weniger willkürlich ausgewählte häufige Nutzungsarten, für die Gartenhäuser gekauft werden. Für viele dieser Nutzungsarten gibt es bereits auf die entsprechende Nutzung optimierte Modelle. Suchen Sie also für Ihre Vorauswahl nicht nur unter dem Stichwort „Gartenhäuser“, sondern ebenfalls unter „Blockhäuser“, „Pavillons“, „Gartenschuppen“ und so weiter.

    Ein Gartenhaus günstig kaufen Alles Relevante rund um den Kauf

    Mischnutzung ist die Regel

    Wenn auch die geplante Nutzung meist schon vor dem Kauf recht gut eingegrenzt ist, so ist es eine Erfahrung der meisten Kunden, dass das Gartenhaus am Ende doch für eine Vielzahl von Aufgaben herhalten muss, die so nicht unbedingt geplant waren. Wenn das neue Gartenhaus das erste und einzige Gartenhaus im Garten ist, dann wird es automatisch für alles Mögliche gebraucht, wofür man im Garten ein Häuschen gebrauchen könnte. Spielsachen, Gartenwerkzeuge, das Kinderfahrrad, Gartenmöbel, was immer da im Garten so gebraucht wird: Endlich hat es ein Zuhause, einen trockenen und sicher abschließbaren Ort gefunden, auch wenn die geplante Nutzung für das Gartenhaus vielleicht eine ganz andere war. Sollte man frisch benutzte Gartenwerkzeuge wirklich in einer Sauna verwahren oder in einem Büro, wo man auch Kunden oder Geschäftspartner empfängt? Natürlich nicht. Eine gute Lösung aus diesem Dilemma bieten Gartenhäuser, die einen integrierten Geräte- oder Lagerschuppen besitzen. Sie finden eine Auswahl hier.

    Was kostet ein gutes Gartenhaus aus Holz?

    Die Preise für gute Gartenhäuser aus Holz liegen meist im Bereich zwischen €5.000,- bis €20.000,-. Sie finden in unserem Portfolio auch Modelle, die unter oder über diesem Bereich liegen, was daran liegt, dass der Begriff „Gartenhaus“ fließende Grenzen hat von der Pergola bis zum Ferienhaus. Dabei ist natürlich die Größe ein ausschlaggebender Faktor. Größe und Wandstärke bestimmen die Menge an Holz, die für ein hochwertiges Gartenhaus aufgewendet werden muss und der Weltmarktpreis von Holz bestimmt dann letztendlich den Preis. Der Holzpreis war in der letzten Zeit eher stark angestiegen, was nicht zuletzt auch daran lag, dass viele Kunden ein Gartenhaus kaufen wollten. Die Lockdowns und die darauffolgende Konzentration auf den Ausbau des Gartens als Lebensraum sind ja kein rein österreichisches, sondern ein globales Phänomen.

    Warum sind Gartenhäuser so teuer?

    Gute Qualität hat ihren Preis. Jeder weiß: Wer beim Einkauf ausschließlich die billigsten Produkte kauft, wird häufig schon mit dem Reparieren beginnen müssen, bevor er sie überhaupt nutzen kann. Wer ein Gartenhaus kaufen möchte, der weiß, dass er eine Investition für eine Ware leistet, die für lange Zeit halten soll. Vom Gartenschuppen bis zum Ferienhaus: Eine lange Lebensdauer, komplikationslose, wartungsarme Nutzung, hohe Qualität in jeder Hinsicht werden erwartet. Wer einen Geräteschuppen kaufen möchte, wird einen Preis von €5.000,- vielleicht teuer finden. Wer ein Ferienhaus bauen möchte, wird einen Preis von €30.000,- vielleicht für sehr preisgünstig halten. Die Qualität und die Bauweise, nämlich der sogenannte „Blockbau“ mit eckverzahnten massiven Holzbohlen ist jedoch bei beiden Bauwerken dieselbe. Der Preisunterschied entsteht größtenteils lediglich durch den Materialaufwand.

    Ein Gartenhaus günstig kaufen Alles Relevante rund um den Kauf

    Ein Gartenhaus im Fertigbau – Vorteile und Nachteile

    Die Serienherstellung von Fertigbausätzen hat ihre Vorteile: Als Hersteller haben wir eine Menge Erfahrung. Wir garantieren 5 Jahre Haltbarkeit und fertigen unsere Gartenhäuser so, dass wir möglichst wenig – am besten gar keine – Garantiefälle bearbeiten müssen. Die Herstellung nach bewährten Bauplänen senkt den Planungsaufwand pro gefertigtem Gartenhaus. Diesen Preisvorteil geben wir direkt an unsere Kunden weiter. Erfahrung heißt auch: Kundenkontakt. Wir haben unsere Modelle so optimiert, dass Sie sie ohne Probleme für lange Zeit nutzen können.

    Ein Nachteil ist vielleicht darin zu sehen, dass Sie dann kein individuelles Gartenhaus kaufen, sondern gewissermaßen „von der Stange“. Dazu kann man sagen, dass es gerade für Gartenhäuser aus Holz für Hobbyhandwerker sehr einfach ist, diese durch Einbauten, Ausbauten oder Dekorationen aller Art nachträglich individuell zu gestalten. Wenn Sie Ihr neues Gartenhaus bei uns kaufen, können Sie sogar individuelle Wünsche vorab mit uns besprechen. Neben verschiedenen standardmäßig angebotenen Ausbauoptionen lassen sich etwa Wandstärken, Bodendielen, Lagen von Fenstern und Türen auch verändern: Alles Mögliche ist individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassbar.

    Es ist sicher möglich, Gartenhäuser günstiger selber zu bauen, wenn Sie Ihre Arbeitszeit nicht in Rechnung stellen, aber die Präzision und Qualität, die ein professioneller Qualitätshersteller erreicht, werden Sie als Laie wohl nicht zu vergleichbarem Preis fabrizieren können.

    Wie groß darf ein Gartenhaus ohne Baugenehmigung sein?

    Es gibt eine Vielzahl von Aspekten, wie etwa das ortsübliche Aussehen, der Stand der Technik, Sicherheit, Wärmedämmung und vieles mehr, die teilweise in den Gesetzeswerken der einzelnen österreichischen Bundesländer erwähnt oder angefordert werden und oft wird in diesen Gesetzen auch der lokale Flächenwidmungsplan erwähnt. Ebenfalls ist die Nutzungsart von Interesse, etwa, ob das Gartenhaus oder Blockbohlenhaus bewohnt werden soll. Es ist nicht möglich, alle relevanten Details hier in Tabellenform widerzugeben. Sie kommen also nicht darum herum, sich, bevor Sie ein Gartenhaus kaufen, genau auf Ihrer Gemeinde nach dem aktuellen Stand der Dinge, Ihrem Flächennutzungsplan und den speziellen Vorschriften der Gemeinde zu erkundigen.

    Kopieren Sie dazu den Grundriss des geplanten Gebäudes. Weitere nötige Unterlagen und Spezifikationen zu unseren Gartenhäusern teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit und senden Ihnen entsprechende Spezifikationen, wo möglich. Die folgende Tabelle enthält jeweils einen Link zu den relevanten Gesetzeswerken, so dass Sie sich vor Ihrem Gang zum Bauamt ausreichend selbst informieren können.

    Bundesland Kurzinfo
    Burgenland

    Burgenländisches Baugesetz

    „Geringfügige Bauvorhaben“ bis 20m² auf Bauland oder Grünfläche-Hausgärten sind 14 Tage vorher bei der Baubehörde anzuzeigen
    Kärnten

    Kärntner Bauordnung

    Gebäude bis zu 25m² und 3,5m Höhe sind lediglich mitteilungspflichtig (§7)
    Niederösterreich

    NÖ Bauordnung

    Gerätehütten bis zu 10m² bis zu 3m Höhe auf Bauland sind genehmigungsfrei (§17)
    Oberösterreich

    Oö. Bauordnung

    Bewilligungs- und anzeigefrei: nicht bewohnte Gebäude bis zu 15m² auf Bauland (§26)
    Salzburg

    Baupolizeigesetz

    Bis zu 12m², Seitenlänge 4m, höchster Punkt 2,5m auf Bauland nicht bewilligungspflichtig (§2)
    Steiermark

    Steiermärkisches Baugesetz

    Pergolen oder Nebengebäude auf Bauland bis zu 40 m² sind meldepflichtig (§21)
    Tirol

    TBO

    Geräteschuppen und Holzschuppen bis zu 15m² und 2,8m Höhe und von 3 Seiten zugänglich brauchen weder Bewilligung noch Anzeige. (§28,3g)
    Vorarlberg

    Rechtsvorschrift für Baugesetz

    Gebäude bis zu 25m² und 3,5m Höhe auf Bauland sind lediglich anzeigepflichtig (§19)
    Wien

    Bauordnung für Wien

    Anzeige- oder Bewilligungspflichten richten sich nach dem Flächennutzungsplan

    Noch einmal: Die Kurzinfo in der Tabelle enthält in fast jedem Fall verschiedene wesentliche Punkte nicht! Eine Erkundigung auf Ihrem lokalen Bauamt ist zur endgültigen Abklärung in jedem Fall unumgänglich, bevor Sie sich ein neues Gartenhaus kaufen, schon alleine um die Bestimmungen Ihres lokalen Flächennutzungsplanes zu erfahren.

    Ein Gartenhaus günstig kaufen Alles Relevante rund um den Kauf

    Wann ist die beste Zeit ein Gartenhaus zu kaufen?

    In den meisten Fällen ist die beste Zeit dann, wenn Sie Ihr Gartenhaus nicht lange lagern müssen, sondern gleich aufbauen können. Wir liefern unsere Bausätze zwar in wetterfest verschweißter Form aus, sind aber nicht haftbar für Schäden an dieser Verpackung die während sehr langer Lagerzeiten im Freien entstehen können. Erkundigen Sie sich vor dem Kauf über die zu erwartende Lieferfrist und dann wissen Sie, wie viel Zeit Sie haben, den Standplatz vorzubereiten. So lassen sich Fundamente natürlich nur gießen oder mauern, solange es draußen frostfrei ist.

    Ein Gartenhaus aus Holz kaufen oder lieber mauern?

    Einer der großen Vorteile bei einem Kauf eines Gartenhauses aus Holz als Fertigbausatz ist ja eben, dass Sie keine langwierige Baustelle auf dem zukünftigen Standplatz haben. Sobald das Fundament mit den nötigen Anschlüssen fertig ist, können Sie den Bausatz nach einer genauen beiliegenden Anleitung meist innerhalb weniger Tage aufbauen und danach sofort nutzen. Dazu kommt auch noch, dass Gebäude aus Holz und gemauerte Gebäude vom Baurecht oft unterschiedlich behandelt werden. Wenn Sie keine große Lust auf längere Bauarbeiten haben, dann bestellen Sie die Montage des Gartenhauses schon gleich beim Kauf mit. In dem Fall können viele Gartenhäuser in nur einem Tag von einer von uns beauftragten Baufirma aufgebaut werden.

    Sind Gartenhäuser im Winter günstiger?

    Da der Winter eher nicht die Zeit ist, in der das Gartenleben boomt, kommen Sie dem Hersteller mit einer Bestellung im Winter möglicherweise entgegen, da er dann Lagerplatz frei bekommt. Sonderangebote dieser Art werden meist schon auf der Hauptseite angezeigt.

    Wie lange hält ein Gartenhaus aus Holz?

    Bei guter Pflege können Holzhäuser generell jahrhundertelang halten. Eine gute Pflege besteht hier in regelmäßigen Inspektionen auf Wasser und Feuchtigkeit. Ein Gartenhaus aus Holz besteht aus einem Naturmaterial, welches eine sogenannte Trockenkonservierung besitzt, wie man sie auch bei manchen Lebensmitteln, wie Kräutern, Nudeln oder Reis findet. Holz wird nur schlecht, wenn holzabbauende Organismen genug Feuchtigkeit für ihre Lebensfunktionen vorfinden.

    Tatsächlich beginnt die gute Pflege aber schon bevor Sie das Gartenhaus kaufen, nämlich in einer guten Auswahl und Vorbereitung des Bauplatzes mit einem trockenen Fundament und einem Aufbau mit genügend Unterlüftung, um den Einfluss von Bodenfeuchtigkeit zu unterbinden. Außen sollten Sie Bewuchs entsprechend fernhalten. Eine Holzbehandlung, besonders an den Wetterseiten, kann auch nicht schaden.

    Erkundigen Sie sich ruhig ausführlich über Ihre Optionen bei uns, bevor Sie bei uns ein Gartenhaus kaufen! Das geht per Email: [email protected] oder rufen Sie einfach an unter 0720 880 565!

    Categories

    scroll to top