Geschrieben am

Der Gartenpavillon –Tradition und Moderne

Gartenpavillon

Der Gartenpavillon stammt aus einer alten Zeit, in der die Dinge noch schön sein durften. Häuser wurden mit kunstvoll verschnörkelten Fassaden gebaut, Schränke, Spiegel und Alltagsgegenstände wurden mit Rahmen, Fassaden und Zierleisten versehen. Alles sollte schön aussehen. Auch Gärten wurden oft parkähnlich angelegt, ein hübscher, ringsum offener Gartenpavillon wurde als ein optisches Highlight oft auf einem dafür extra angeschütteten künstlichen Hügel gebaut, um das kleine Prunkstück noch mehr hervorzuheben.

Die dann folgenden Moden haben, wie wir wissen, diese Art von Schönheit nicht weiter fortgeführt. Zweckmäßigkeit und Effektivität waren die neuen Prämissen, die auch die optischen Eigenschaften unserer Dinge bestimmten. Gutes Design ist heute einfach nur, mit den einfachsten möglichen Mitteln eine optimale Funktion sicher zu stellen, und wenn das Ganze schließlich noch gut aussieht: einfach, elegant, funktional und minimalistisch, dann ist das Design gelungen. Ein Schuss Individualität, neue Ideen, die man bisher so noch nicht gesehen hatte, sind zusätzliche Pluspunkte.

Traditionelle Gartenpavillons

Wirklich alte, verschnörkelte Gartenpavillons findet man heute nur noch als historische Überbleibsel. Dennoch schaffen es manche moderne Gartenpavillons, auch ohne Schnörkel, Zierleisten und andere Verzierungselemente, eine traditionelle, verspielte Schönheit auszustrahlen.

Ein Beispiel finden Sie in unserer Gartenpavillon – Baureihe „Lotte“. Hier ist einmal unser größtes Modell dieser Baureihe als Beispiel: https://hansagartenhaus.at/produkt/gartenpavillon-lotte-xl/

Der Gartenpavillon Lotte ist ein 8-eckiger, rundum offener Gartenpavillon, der in allen Größen einfach schön aussieht und – ganz schnörkellos gebaut, dennoch etwas an die Gartenpavillons der alten Zeiten erinnert. Durch ihre abgerundete Form und die – verglichen mit einem einfachen Flach- oder Satteldach auf einem viereckigen Gartenhaus – etwas aufwendigeren, hübschen Pyramidendächer wirken diese Pavillons von ihrer äußeren Form her natürlicher und passen sich leicht in die Natur des Gartens ein. Der Grundriss lädt ein, sich in gemütlicher, froher Runde dort zusammen zu finden.

Gartenpavillons funktionieren auch als Gartenhäuser

Wer bei seinem Gartenpavillon auf die Funktionen eines Gartenhauses, etwa den Wetterschutz durch verschließbare Fenster, die Sicherheit, die durch eine abschließbare Tür auch die Aufbewahrung von Gegenständen, von Gartenmöbeln, Polstern, Geschirr oder auch Werkzeugen ermöglicht, nicht verzichten möchte, der findet eine ähnliche Ausstrahlung auch in ringsum geschlossenen Gartenpavillons, wie etwa bei unserem Modell Seattle, einem Gartenpavillon, der ganz einfach und zweckmäßig gestaltet, durch die achteckige Bauform mit vielfachen Spiegelachsen und seine elegant versprossten Fenster dennoch einen eleganten Charme ausstrahlt, der noch etwas an historische Vorbilder erinnert, dies aber mit ganz anderen, modernen Stilmitteln erreicht. Trotz der geschlossenen Bauweise, sorgen die großzügigen Fensterflächen ringsum doch für einen hellen, ganz von natürlichem Licht durchstrahlten Innenraum.

Moderne Gartenpavillons

Ein Beispiel für einen Gartenpavillon, der zwar noch ganz klar als solcher erkennbar und nutzbar ist, aber von der Form seiner Komponenten her deutlich von allen historischen Vorgaben abweicht, ist unsere Gartenpavillon – Serie Crown. Hier finden sich Modelle in offener Bauweise, wie zum Beispiel der Gartenpavillon Crown Shield. Dieser Gartenpavillon ist strenggenommen sechseckig, sieht aber auf den ersten Blick mehr wie eine große, runde Holzkugel aus, die an drei Seiten an Zelteingänge erinnernde Öffnungen besitzt. Ein Blick ins mit einer rundumlaufenden Holzbank und einem runden Holztisch ausgestattete Innere zeigt, dass man sich dort bestimmt sehr sicher und geborgen fühlen wird. Der Crown Shield wirkt mehr wie eine moderne Holzskulptur im Garten, eine überdimensionale Holzkugel, die aber alle Funktionen eines ausgewachsenen, offenen Holzpavillons erfüllt.

Moderne Gartenpavillons gibt es offen und geschlossen

Aber auch wer aus den bereits genannten Gründen einen rundum geschlossenen Gartenpavillon wünscht, der mit einer modernen Form einen künstlerischen Akzent in den Garten bringt, vielleicht auch, um ihn für herbstliche oder gar winterliche Runden zu beheizen, der findet in der Crown Serie passende Modelle in verschiedenen Größen. Sehen Sie sich als ein Beispiel einmal den Gartenpavillon Crown Compact an!

Hier finden Sie eine ähnlich runde Form und ein lichterfülltes Inneres, welches aber völlig von der Außenwelt abgeschlossen ist. Das Licht fällt durch zwei riesige, horizontal gesprosste Fenster hinein, die jedes fast eine gesamte Außenfläche einnehmen und aus robustem, 5mm dicken Glas bestehen. Die Doppeltüre dazwischen hat auch Fenster, die im selben Abstand Sprossen besitzen. Dieser Gartenpavillon macht zwar nach vorne hin einen ähnlich runden Eindruck, wie alle Gartenpavillons unserer Crown-Serie, er ist aber tatsächlich nur 5-eckig. Die zwei von vorne nicht sichtbaren Seiten sind fensterlos, bieten also Sichtschutz etwa zum Nachbarn oder zur Straße hin und stoßen hinten in einem normalen 90°-Winkel zusammen. Daher eignet sich der Crown-Compact besonders gut als modernes Schmuckstück in einer hinteren Ecke des Gartens.

Wir müssen wohl nicht betonen, dass Sie durch die zwei großen Fenster von einem Sofa oder Bett in der sichtgeschützten hinteren Ecke einen tollen Ausblick in Ihren Garten haben. Auch als Gartenbüro ist so ein Gartenpavillon mit seinen leicht beheizbaren 6,5m² gut einsetzbar.

Für Fragen oder weitere Erkundigungen kontaktieren Sie uns oder rufen Sie Dean unter der Nummer 089 3803 5582 an.

Schreibe einen Kommentar